LiveSkat

Skat Spielregeln

Farbspiele

   entspricht 9 Punkten
   entspricht 10 Punkten
   entspricht 11 Punkten
   entspricht 12 Punkten

Grand

Grand zählt 24

Null

Null zählt 23
Null Hand zählt 35
Null Ouvert zählt 46
Null Ouvert Hand zählt 59

Spitzen

Spitzen werden nicht gespielt, Schneider und Schwarz können im Grand- und Farbspiel selbstverständlich angesagt werden.

Ramsch

Gerammscht wird, wenn alle drei Spieler bei 18 'Weg' sind.

Contra

Contra kann bis zum Ende des ersten Stichs angesagt werden, Re muss sofort beantwortet werden.

Bock und Ramschrunden

Bei mehr als 100 Miesen oder einem Kontra-Re-Spiel oder einem 60-60-Punkte-Spiel werden drei Bock- und drei Ramsch-Runden gespielt. In der Ramsch-Runde können beliebig viele Grand-Hands gespielt werden. Die Bock-Ramsch-Runde ist nach dem dritten Ramsch zu Ende.

Verlassen des Spieltisches

Verläßt ein Spieler, aus welchen Gründen auch immer, während eines Spiels den Tisch

DSKV - Regeln

Unterschiede der DSkV-Version:

es gibt kein Bock
es gibt kein Ramsch
es gibt kein Contra und kein Re
gewonnenes Alleinspiel: + 50 Punkte
verlorenes Alleinspiel: - 50 Punkte
verlorenes Alleinspiel: Gegner erhalten jeweils + 40 Punkte

Preisskat

Unterschiede zur DSkV-Version:

Sie spielen um einen Einsatz in Credits, kurz ℂ.

Wird der Spieltisch gebildet zahlen alle drei Spieler Ihren Einsatz (2,50 bis 10 ℂ) ein. Der Gewinner nach Punkten erhält am Ende der Spielrunde den gesamten Einsatz. Sind zwei Spieler nach Ende des letzten Spiels punktgleich wird der Betrag auf die beiden Spieler aufgeteilt. Ebenso wird der Betrag zwischen den Spielern aufgeteilt die am Spieltisch verbleiben, wenn einer der Spieler den Spieltisch vor Ende des letzten Spiels verlässt.

Für jedes verlorene Spiel muss der Spieler 0,50 bzw. 1 ℂ an die Bank zahlen.

Bei den von EdenCity Angebotenen Preisspielen handelt es sich ausschliesslich um Geschicklichkeitsspiele, da deren Entscheidung primär durch die geistige oder auch körperliche Geschicklichkeit der Mitspieler beeinflusst wird.

Mit der Teilnahme an Preisspiel bzw. Turnier beauftragt der Spieler Edencity zugleich unwiderruflich, den bei Beginn des Preisspiels bzw. Turniers festgelegten Betrag sowie die Gebühren von dem Spielerkonto abzubuchen und die Gebühren einzubehalten sowie den Spielgewinn an den bzw. die Gewinner des jeweiligen Spiels zu zahlen bzw. den Reingewinn vom/von Verlierer/n entgegenzunehmen und auf dem Spielerkonto gutzuschreiben. Der Einsatz wird mit der Teilnahme an einem Preisspiel bzw. Turnier fällig. Die Höhe des Einsatzes variiert und wird dem Mitglied vor der Teilnahme an einem Preisspiel bzw. Turnier angezeigt. Mit Beginn des Preisspiels bzw. Turniers kommt es zur Abbuchung des Einsatzes vom Spielerkonto des Mitglieds. Fehlt es an einem Guthaben, bzw. ausreichendem Dispo kann das Mitglied an Preisspielen bzw. Turnieren mit Geldeinsatz nicht teilnehmen.

Das jeweilige Startgeld wird abzüglich der im Programm angezeigten Gebühren dem Gewinner gutgeschrieben, bei Gleichstand wird es unter den Spielern aufgeteilt.

Sollte ein Spieler vor Beendigung des Spiels abbrechen oder eine technische Störung die Verbindung unwiderruflich unterbrechen, wird sein Einsatz unter den anderen Spielern aufgeteilt. Zusätzlich wird dem Spieler wegen Störung der Spielrunde ein Strafgeld in Höhe von ℂ 1 berechnet.

Rückbuchungen oder Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Der Spielgewinn wird nicht ausgezahlt, sondern ist für die verschiedenen Programmangebote innerhalb von Edencity zu nutzen.

Turnierskat

Anzahl der Teilnehmer: unbegrenzt

Gespielt werden 36 Spiele nach der einheitlichen internationalen Skatordnung.

Das Abreizgeld für das 1.-3. verlorene Spiel kostet 0,50 ℂ, ab dem 4. verlorenen Spiel 1,- ℂ.

Sonntags um 22:00 Uhr wird ein Jackpot-Turnier mit prozentualer Aufteilung des Jackpots auf den Turniersieger und die weiteren Preisträger gespielt.

Zusätzlich wird ein 2000er Jackpot ausgespielt den derjenige erhält der eine Turnierliste mit wenigstens 2000 Punkten beendet.

Kneipenpreisskat

Pro Punkt werden 0,005 ℂ, 0,01 ℂ bzw. 0,02 ℂ berechnet und sofort nach dem Spiel abgerechnet, wobei die Bank 5% des Umsatzes einbehält.

Der maximale Gewinn, den man unabhängig von der Wertigkeit des Spieles erzielen kann, beträgt als Alleinspieler 10,- ℂ (20,- ℂ oder 40,- ℂ), als Gegenspieler 5,- ℂ (10,- ℂ oder 20,- ℂ).

Der maximale Verlust bei einem Spiel beträgt somit 10, 20 bzw. 40 ℂ. Dies sind auch die Beträge die man als Guthaben mindestens auf seinem Edenkonto haben muss.

Scheidet ein Spieler vor Beendigung der jeweiligen Spielrunde aus, gelten folgende Regeln:
- während der Reizphase erhält er pauschal 100 Minuspunkte
- ist man Alleinspieler zahlt man den Wert seines Spiels
- hat ein Alleinspieler ein Spiel getauft, zahlt man sowohl für sich, als auch für seinen Partner den Wert des Spieles.
- im Ramsch erhält man pauschal 100 Minuspunkte.

Schenken

Mittels des Buttons schenken, kann man der Gegenpartei die restlichen Karten auf der Hand schenken, als Alleinspieler kann man jederzeit selbstständig schenken, spielt man zu zweit muss der Mitspieler zustimmen.

Zeigen

Als Alleinspieler kann man der Gegenpartei seine Karten zeigen und sie somit zum Schenken auffordern.

Sollte jedoch noch ein Stich an die Gegenpartei gehen, werden alle Stiche ab dem Zeigen der Gegenpartei zugezählt.

© 2017 EdenCity AG