LiveSkat

Teilnahmebedingungen

Mit der Nutzung des Angebotes unserer Website erkennen Sie die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

Teilnahmebedingungen (Stand 03/2011)

1. Voraussetzungen der Teilnahme

1.1 Die Edencity AG, Zürich/Schweiz stellt mit 'EdenCity' lediglich die Kommunikationsplattform bereit.

1.2 Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Durch das Anmelden erklärt der Teilnehmer, dass seine Daten wahrheitsgemäß sind. Edencity behält sich vor, die Teilnahme insgesamt oder die Inanspruchnahme einzelner Dienstleistungen an die Richtigkeit der angegebenen Daten zu knüpfen. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen und eine Änderung seiner Daten unverzüglich mitzuteilen. Edencity behält sich vor, einzelne Teilnehmer nach freiem Ermessen vorübergehend oder dauerhaft von der Teilnahme auszuschließen, eine Pflicht zur Erstattung bereits eingezahlter Beträge besteht nicht. In solch einem Falle werden die verwendeten Daten dieses Teilnehmers dauerhaft für die Teilnahme ausgeschlossen.

2. Inhalte

2.1 Teilnehmerbeiträge (= alle vom Teilnehmer produzierten und eingestellten Inhalte; hierzu zählen Mitteilungen, Forenbeiträge, Zeitungsanzeigen, Visitenkarten, Chatmitteilungen, Rundbriefe, Angaben im Profil und eingestellte oder aufgenommene Bilder) dürfen keine rechtswidrigen Handlungen erfüllen oder zu solchen auffordern. Beleidigende, bedrohende, pornographische, obszöne und diskriminierende Beiträge sind verboten und werden sofort entfernt, sobald der Betreiber davon Kenntnis erhält. Eine Verpflichtung zur Überprüfung durch Edencity besteht jedoch nicht. Ohne vorherige Zustimmung von Edencity dürfen keine kommerziellen Beiträge erfolgen, insbesondere keine Werbung für Waren oder Dienstleistungen.

2.2 Der Teilnehmer hat ein - auch für alle anderen Teilnehmer -verständliches Pseudonym zu wählen, unverständliche Pseudonyme oder Beiträge z.B. in anderen Sprachen (englisch ist davon ausgenommen) sind nicht zulässig.

2.3 Ebenso unzulässig sind Beiträge, die Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte Dritter im In- und/oder Ausland verletzen. Dies gilt auch besonders bei der Teilnahme an den öffentlichen Foren und bei den Profilbildern des Teilnehmers. Strengstens untersagt sind die Nennung von Realnamen bzw. Personendaten der teilnehmenden Nutzer in Edencity.

2.4 Edencity behält sich vor, Teilnehmerbeiträge nach freiem Ermessen zu löschen, insbesondere dann, wenn sie gegen die Regelungen in Ziffern 2.1 und 2.2 verstoßen. Eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht jedoch nicht.

3. Urheberrechte

3.1 Die Website und alle auf ihr oder in Unterdateien erscheinenden Textbeiträge, Grafiken, Bildelemente, Logos und Sounds sind geistiges Eigentum der Edencity AG und somit urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen und der sonstige Gebrauch derartigen Materials ist nur zulässig, soweit Edencity dies ausdrücklich gestattet; die Nutzung ist ausschließlich für private Zwecke erlaubt. Teilnehmer dürfen das urheberrechtlich geschützte Material der Edencity AG nicht vervielfältigen, veröffentlichen, nachbilden, übertragen, verbreiten oder kommerziell verwerten, und zwar weder auf konventionellem Wege noch in elektronischer Form.

3.2 Mit der Teilnahme an dem auf der Website ermöglichten Informationsaustausch überträgt der Teilnehmer der Edencity AG ein unwiderrufliches und unbefristetes Recht zur uneingeschränkten Nutzung seiner Teilnehmerbeiträge im Rahmen des Geschäftszwecks der Edencity AG, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, zur Veröffentlichung, zur Bearbeitung sowie zur Speicherung und Veröffentlichung in elektronischen Medien und Datenbanken.

3.3 Die dem Nutzer für die Teilnahme überlassene Software in Form der Website und der Download Version von Edencity ist urheberechtlich geschütztes Eigentum der Edencity AG. Die Software darf vom User in keinem Fall kopiert, verändert, in ihren ursprünglichen Quellcode dekompiliert oder manipuliert werden. Die Edencity AG behält sich vor, schon den Versuch straf- sowie zivilrechtlich zu verfolgen.

4. Haftung

4.1 Für die von Teilnehmern eingestellten Beiträge (= alle vom Teilnehmer produzierten und eingestellten Inhalte; hierzu zählen Mitteilungen, Forenbeiträge, Zeitungsanzeigen, Visitenkarten, Chatmitteilungen, Rundbriefe, Angaben im Profil und eingestellte oder aufgenommene Bilder) übernimmt die Edencity AG keinerlei Haftung. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Edencity AG von allen Ansprüchen freizustellen, die Dritte wegen seiner Teilnehmerbeiträge im In- und/oder Ausland geltend machen. Die vorgenannten Freistellungen beziehen sich insbesondere, aber nicht ausschließlich, auf Ansprüche, die Dritte wegen der Verletzung von Urheber- oder vergleichbaren Rechten, wegen der Verletzung wettbewerbsrechtlicher Vorschriften sowie wegen beleidigender oder sonst rechtswidriger Inhalte geltend machen. Zu der Freistellungsverpflichtung gehört insbesondere die Übernahme angemessener Rechtsverfolgungskosten, die der Edencity AG entstehen.

4.2 Die Edencity AG übernimmt keinerlei Haftung dafür, dass die Website erreicht werden kann oder dafür, dass Teilnehmerbeiträge im Rahmen des angebotenen Informationsaustausches rechtzeitig und vollständig übermittelt werden. Ebenso ausgeschlossen ist eine Haftung der Edencity AG für die technische Verwertbarkeit von Teilnehmerbeiträgen, insbesondere die Virenfreiheit mitübersandter Dateien.

4.3 Eine Haftung der Edencity AG für Websites, auf die mit Links verwiesen wird, findet nicht statt. Die Edencity AG distanziert sich ausdrücklich von diesen Inhalten.

4.4 In jedem Falle ist die Haftung der Edencity AG auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Unbeschadet der Regelung in Ziffern 4.1 bis 4.2 ist die Haftung der Edencity AG für Datenverlust auf den typischen Widerherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und Gefahr entsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.

4.5 Schadensersatzansprüche gegen die Edencity AG jeglicher Art sind ausgeschlossen, ausgenommen bei gesetzlich zwingender Haftung bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

4.6 Für Störungen im verwendeten Kommunikationsnetz ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.

5. Datenschutz

5.1 Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis dazu, dass die Edencity AG die von ihm übermittelten Daten speichert, und zwar auch in maschinenlesbarer Form. Diese Daten werden von der Edencity AG nur zum Zwecke der Nutzung der Website (unregelmässige Newsletter-Zustellung z.B.) sowie zur Abfrage durch Internet-User verarbeitet und gespeichert. Darüber hinaus erfaßt die Edencity AG demografische Daten über die Nutzung ihrer Websites, die in anonymisierter Form gespeichert werden, aber keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zulassen. Die Edencity AG ist nicht verpflichtet, Daten der Teilnehmer hinsichtlich abgeschlossener Vorgänge sofort zu löschen, sondern ist berechtigt, diese Daten gespeichert zu halten.

5.2 Eine Einwilligung zu den Regelungen in 5.1 erteilt der Teilnehmer durch Einloggen in dem System. Der Teilnehmer kann jederzeit seine Mitgliedschaft beenden, indem er sein Einwohner Pseudonym per E-Mail an info@edencity.de löschen lässt. Die Daten in dem Profil sind anschließend noch einige Zeit im System gespeichert um Verwechslungen und Missbrauch zu unterbinden.

6. Sonstige Regelungen

6.1 Die Nutzung der Website unterliegt Schweizer Recht. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Zürich/Schweiz. Die Edencity AG ist berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Teilnehmers zu klagen.

6.2 Die Edencity AG behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen in zumutbarer Weise zu ändern. Die aktuell geltenden Teilnahmebedingungen können jederzeit über die Website eingesehen werden.

7. Teilnahmebedingungen Preisspiele

7.1 Bei den von EdenCity angebotenen Preisspielen handelt es sich ausschliesslich um Geschicklichkeitsspiele, da deren Entscheidung primär durch die geistige oder auch körperliche Geschicklichkeit der Mitspieler beeinflusst wird.

7.2 Die von der Edencity AG angebotenen Spiele verstehen sich als Geschicklichkeitsspiele mit Gewinnmöglichkeit, da deren Ausgang (neben der Zufallskomponente z.Bsp. gemischte Spielkarten)massgeblich vom eigenen Spielvermögen der Teilnehmer abhängig ist.

7.3 Die Teilnahme an den Geschicklichkeitsspielen mit Gewinnmöglichkeit (Preisspiele) ist ausschliesslich unbeschränkt geschäftsfahigen, natürlichen Personen vorbehalten. Personen die an ihrem jeweiligen Wohnsitz die Volljährigkeit nicht erreicht haben, sind von einer Teilnahme ausgeschlossen. Zur Sicherstellung dieser Bestimmung behält sich die Edencity AG eine entsprechende Prüfung durch ein Altersverifikationsverfahren vor. Die Altersverifikation kann automatisiert mit Zuhilfenahme der vom Nutzer angegebenen Daten durchgeführt werden. Sollte der Teilnehmer nicht über einen Lichtbildausweis zur Verfikation seines Alters verfügen, so wird sich die Edencity AG um ein gleichwertiges Verifikationsverfahren mit dem Teilnehmer bemühen.

7.4 Der Teilnehmer ist verpflichtet alle Gesetze, die an seinem Wohnsitz, im Bezug auf die Teilnahme an dem Angebot gelten, zu beachten. Sollte der Teilnehmer das Angebot der Edencity AG widerrechtlich nutzen, d.h. das der Teilnehmer das Angebot nutzt, obwohl die Nutzung durch die lokalen Gesetze nur eingeschränkt möglich oder verboten ist, kommt eine Teilnahme nicht in Frage. Sollten Sie sich nicht sicher sein ob Sie berechtigt sind das Angebot der Edencity nach den Bestimmungen Ihres Wohnsitztes nutzen zu können, holen Sie sich bitte vor der Anmeldung bzw. Nutzung Rechtsrat ein. Die Edencity AG übernimmt für die rechtliche Zulässigkeit des Angebots keine Haftung. Falls erforderlich wird die Edencity mit den lokalen Behörden kooperieren.

7.5 Der maximale Spieleinsatz innerhalb einer Stunde ist auf EUR 40,00 begrenzt.

8. Teilnahmebedingungen Preisspiele

8.1 Mit der Teilnahme an Preisspiel bzw. Turnier beauftragt der Spieler Edencity zugleich unwiderruflich, den bei Beginn des Preisspiels bzw. Turniers festgelegten Betrag sowie die Gebühren von dem Spielerkonto abzubuchen und die Gebühren einzubehalten sowie den Spielgewinn an den bzw. die Gewinner des jeweiligen Spiels zu zahlen bzw. den Reingewinn vom/von Verlierer/n entgegenzunehmen und auf dem Spielerkonto gutzuschreiben. Der Einsatz wird mit der Teilnahme an einem Preisspiel bzw. Turnier fällig. Die Höhe des Einsatzes variiert und wird dem Mitglied vor der Teilnahme an einem Preisspiel bzw. Turnier angezeigt. Mit Beginn des Preisspiels bzw. Turniers kommt es zur Abbuchung des Einsatzes vom Spielerkonto des Mitglieds. Fehlt es an einem Guthaben, bzw. ausreichendem Dispo kann das Mitglied an Preisspielen bzw. Turnieren mit Geldeinsatz nicht teilnehmen.

8.2 Das jeweilige Startgeld wird abzüglich der im Programm angezeigten Gebühren dem Gewinner gutgeschrieben, bei Gleichstand wird es unter den Spielern aufgeteilt. Zusätzlich wird dem Spieler wegen Störung der Spielrunde ein Strafgeld in Höhe von EUR 1 berechnet.

8.3 Sollte ein Spieler vor Beendigung des Spiels abbrechen oder eine technische Störung die Verbindung unwiderruflich unterbrechen, wird sein Einsatz unter den anderen Spielern aufgeteilt.

8.4 Rückbuchungen oder Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Der Spielgewinn wird nicht ausgezahlt, sondern ist für die verschiedenen Programmangebote innerhalb von Edencity zu nutzen.

9.1 Leistungen

9.1.1 Der Zugang zum Einwohner Eden wird im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten durch die Zugangsberechtigung (Pseudonym und persönliches Kennwort) ermöglicht.

9.1.2 Der Abruf und die Nutzung der Inhalte vom Einwohner Eden erfolgt im Rahmen der vom Nutzer gewählten Tarifstruktur entgeltlich.

9.1.3 Eden ist jederzeit ohne Angaben von Gründen berechtigt, Nutzer vom System auszuschließen, eine Pflicht zur Erstattung bereits eingezahlter Beträge besteht nicht.

9.2 Pflichten und Obliegenheiten des Nutzers

9.2.1 Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsberechtigung vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

9.2.2 Der Nutzer hat auch die Gebühren zu zahlen, die durch die Mitbenutzung oder unbefugte Nutzung seiner Zugangsberechtigung entstanden sind, wenn und soweit er diese Nutzung zu vertreten hat.

9.2.3 Im Rahmen der Nutzung vom Einwohner Eden sind nationale und internationale Urheberrechte sowie die jeweiligen Lizenzvereinbarungen von überlassener Software zu beachten.

9.2.4 Der Nutzer verpflichtet sich, innerhalb vom Einwohner Eden keine Beiträge oder Daten mit rechtswidrigem oder strafbarem Inhalt anzubieten, zu verbreiten oder auf solche zu verweisen.

9.2.5 Bei Verstößen gegen die Pflicht aus 9.2.4 ist Edencity berechtigt, solche Inhalte zu entfernen und gegebenenfalls den Zugang des Nutzers unter Ausschluß von Schadensersatzansprüchen des Nutzers zu sperren.

9.2.6 Der Nutzer ist für die über seine Zugangsberechtigung innerhalb vom Einwohner Eden verbreiteten Inhalte verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich insoweit, Edencity von Ansprüchen Dritter freizustellen.

9.2.7 Erklärungen des Nutzers sind abgegeben, sofern sie zur Übermittlung abschließend freigegeben wurden.

9.2.8 Missbräuchliche Verhaltensweisen innerhalb von Edencity sind untersagt. Missbrauch liegt insbesondere aber nicht abschließend dann vor, wenn der Nutzer

9.2.9 Die Nutzer verpflichten sich, nur Inhalte auszutauschen, die

9.2.10 Edencity behält sich vor, im Falle von missbräuchlichen Verhaltensweisen den Nutzungsvertrag fristlos zu kündigen, angefangene Spiele abzubrechen, das Nutzerkonto und/oder den Nutzer zu sperren und ein Zurückbehaltungsrecht an Guthabenbeträgen auf dem Nutzerkonten auszuüben. Der betreffende Nutzer hat den damit verbundenen Aufwand bei Edencity zu ersetzen.

9.3 Abrechnung

9.3.1 Es gelten die jeweils im Programm angezeigten Gebühren.

9.3.2 Die Abrechnung von nutzungsabhängigen Gebühren erfolgt jeweils anhand der für die einzelnen Nutzungsarten geltenden Gebühren innerhalb des vom Nutzer gewählten Tarifs.

9.3.3 Der Nutzer erteilt der Firma Edencity AG eine Abbuchungserlaubnis für seine Bankverbindung bzw. Kreditkarte in Höhe der geltenden Gebühren.

9.3.4 Die Identifikation des Nutzers für das Abrechnungsverfahren erfolgt über seine Zugangsberechtigung.

9.4 Zahlungsbedingungen

9.4.1 Die monatlichen Abonnementpreise sind im voraus zu bezahlen und werden automatisch vom angegebenen Konto bzw. Kreditkarte des Nutzers abzugsfrei eingezogen, sobald ein Betrag über 5,- Euro erreicht ist oder die letzte Abbuchung mehr als 30 Tage zurück liegt.

9.4.2 Die Gebühren für den Account werden automatisch vom angegebenen Konto bzw. Kreditkarte des Nutzers abzugsfrei eingezogen, sobald ein Betrag von über 13,60 Euro erreicht ist oder die letzte Abbuchung mehr als 30 Tage zurück liegt.

9.4.3 Bei einem Account, der mehr als 30 Tage nicht genutzt wurde, wird nach dieserZeit die Gebühr von 1,50 Euro für die weitere Reservierung des Pseudonyms fällig.

9.4.4 Die Zahlungsbedingungen für nutzungsabhängige Gebühren, die über die Leistungen eines einzelnen Abonnements oder Accounts hinausgehen, richten sich nach der aktuellen Preisliste.

9.5 Verzug

9.5.1 Bei Zahlungsverzug des Schuldners - insbesondere durch den Widerruf der Einzugsermächtigung verursacht - ist Edencity berechtigt, den Zugang zum Einwohner Eden auf Kosten des Nutzers zu sperren. Der Nutzer bleibt in einem solchen Fall verpflichtet, den monatlichen Abonnementpreis zu zahlen.

9.5.2 Mit jeder kostenpflichtigen Leistung ermächtigt der Nutzer Edencity, den festgelegten Betrag von dem angegebenen Konto bzw. Kreditkarte einzuziehen. Der Nutzer stimmt unwiderruflich zu, dass im Falle der Nichteinlösung einer Lastschrift/Kreditkarteneinzug sein Kreditinstitut Edencity (oder einem von Edencity mit dem Einzug der Forderung beauftragtem Unternehmen) den vollständigen Namen, sein Geburtsdatum und die dort gespeicherte Anschrift des Nutzers mitteilt. Der Nutzer ist ferner damit einverstanden, dass sein Kreditinstitut die vorgenannten Daten Edencity (oder einem von Edencity mit dem Einzug der Forderung beauftragtem Unternehmen) zum Zweck der Lastschrift- Kreditkartenbearbeitung übermittelt und dort bis zur Befriedigung der Forderung gespeichert werden.

9.5.3 Verursacht das Mitglied bei der Einzahlung auf das Spielerkonto und bei den Bearbeitungsgebühren Sonderkosten des Zahlungsverkehrs, insbesondere auf Grund von Zahlungsretouren (z.B. Überweisungsretouren, Kreditkartenretouren) oder durch erhöhte Bankgebühren für Überweisungen aus dem Ausland oder in das Ausland (z.B. bei Auszahlung von Gewinnen oder Kontoguthaben), ist Edencity berechtigt, diese Kosten dem Spieler zu belasten. Für die Bearbeitung von Zahlungsretouren durch Edencity berechnet Edencity mindestens ein Bearbeitungsentgelt von 5€ pro Zahlungsretoure. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens, insbesondere Vergütungen Dritter für die Bearbeitung von Zahlungsretouren (z.B. Inkasso- und Rechtsanwaltskosten), bleibt in jedem Fall vorbehalten. Das Mitglied trägt sämtliche Kosten, wenn eine Gutschrift auf das Spielkonto aus vom Mitglied zu vertretenden Gründen (z.B. Rücklastschriften aufgrund von Widerruf, mangelnder Kontodeckung oder falscher Kontonummer) rückbelastet wird. Ferner ist Edencity in diesem Falle berechtigt, mit dem Einzug hieraus entstandener Forderungen ein Inkassounternehmen zu beauftragen und die Forderungen inkl. entstandener Kosten gegen das Mitglied an das Inkassounternehmen abzutreten.

9.5.4 Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzug bleibt Edencity vorbehalten.

9.5.5 Edencity behält sich vor, bei der Zahlung die Bonität des Mitgliedes in geeigneter Weise zu überprüfen und hierzu personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Einzahlungsbetrag einschließlich Bearbeitungsgebühren) an Auskunfteien zu übermitteln, die von diesen gespeichert und für Zwecke einer Bonitätsprüfung verarbeitet werden. Außerdem werden Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren von den genannten Auskunfteien bezogen. Edencity ist berechtigt im Voraus, individuell oder allgemein den Spieleinsatz inkl. Bearbeitungsgebühren pro Preisspiel bzw. Turnier und/oder pro Tag zu begrenzen.

9.5.6 Kommt Edencity mit der geschuldeten Leistung in Verzug, so richtet sich die Haftung nach den allgemeinen Regeln. Der Nutzer ist zum Rücktritt vom Vertrag wegen Verzugs erst dann berechtigt, wenn er Eden eine angemessene Nachfrist gesetzt hat. Angemessen ist eine Nachfrist von mindestens 14 Tagen.

9.6 Haftung

9.6.1 Edencity übernimmt keine Haftung für schadensbegründende und schadensverursachende Ereignisse, die durch den Datentransfer über die Netze und Vermittlungsstellen Dritter auftreten.

9.6.2 Im Rahmen seines Leistungsangebots haftet Edencity nur beschränkt für Schäden wegen Rechtsmängeln und Fehlens zugesicherter Eigenschaften. Die Haftung für anfängliches Unvermögen wird auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen eines Online Services typischerweise gerechnet werden muß.

9.6.3 Im übrigen haftet Edencity unbeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auch seiner gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten. Für das Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen haftet Edencity nur im Umfang der Haftung für anfängliches Unvermögen nach dem voranstehenden Absatz.

9.6.4 Für leichte Fahrlässigkeit haftet Edencity nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftungsbeschränkung für anfängliches Unvermögen nach 9.6.2 dieser Haftungsregelung entsprechend heranzuziehen.

9.6.5 Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.

9.6.6 Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der Mitarbeiter von Edencity.

9.6.7 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

9.7 Vertragslaufzeit und Kündigung

9.7.1 Ein Abonnementvertrag läuft einen Monat. Er verlängert sich nach Ablauf des Monats stillschweigend für einen weiteren Monat, sofern das Abonnement nicht rechtzeitig gekündigt wurde.

9.7.2 Das Abonnement ist für beide Vertragsparteien schriftlich spätestens am fünfzehnten eines jeden Monats für den Schluß des Kalendermonats ohne Angaben von Gründen kündbar. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

9.8 Datenschutz

9.8.1 Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass EdenCity die Nutzerdaten speichert und im Rahmen der Zweckbestimmung des zum Nutzer bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern der Nutzer dieser nicht eingewilligt hat.

9.8.2 Der Nutzer ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Zugangsberechtigung gespeicherten Daten unentgeltlich bei Eden einzusehen.

9.9 Sonstige Bestimmungen

9.9.1 Wenn in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Schriftform vorgesehen ist, so entspricht auch die Verwendung einer E-Mail dieser Schriftform, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt wurde.

9.9.2 Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt.

9.9.3 Für die vertraglichen Beziehungen der Vertragsparteien gilt Schweizer Recht.

© 2017 EdenCity AG